Portrait Alexander Sauer

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Kfm. Alexander Sauer

Institutsleiter, Institut für Energieeffizienz in der Produktion EEP, Universität Stuttgart; Leiter Entwicklungsgruppe Effizienzsysteme Fraunhofer IPA

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Kfm. Alexander Sauer ist seit Januar 2015 Leiter des Instituts für Energieeffizienz in der Produktion (EEP) der Universität Stuttgart sowie Leiter des Bereichs Ressourceneffiziente Produktion am Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA. Prof. Sauer hat an der RWTH Aachen Maschinenbau und Betriebswirtschaftslehre studiert, am WZL der RWTH Aachen promoviert und dort verschiedene nationale und internationale Forschungs- und Industrieprojekten geleitet. Von 2006 bis 2010 war er als Mitglied der Geschäftsleitung der Hoerbiger Automotive Komfortsysteme GmbH international für die Operations  der Werke in Deutschland, den USA und Osteuropa verantwortlich. Vor seinem Ruf an die Universität Stuttgart folgte Prof. Sauer 2011 einem Ruf an die HAW München und leitete dort das Labor für angewandte Fertigungstechnik. Die wissenschaftlichen Schwerpunkte seines Forschungsinstituts liegen im Bereich der Energie- und Ressourceneffizienz in der Produktion. Er ist Autor zahlreicher Publikationen. Außerdem ist er in folgenden initiativen engagiert:

  • Mitglied des Beirats für die Regionale Kompetenzstellen des Netzwerks Energieeffizienz im Rahmen des Programms „Innovation und Energiewende“ für die Förderperiode 2014 - 2020 des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE),
  • Vorsitzender des Beiratsmitglied der Umwelttechnik BW GmbH, Landesagentur für Umwelttechnik und  Ressourceneffizienz Baden-Württemberg
  • Seit 2013 Sonderfachgutachter für die Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen "Otto von Guericke" e.V. (AiF)
  • Seit 2010 Gutachter als Technical Expert für das EUREKA Secretariat AISBL
  • Von 2009 - 2012 Gutachter für die Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen "Otto von Guericke" e.V. (AiF)