Torsten Kröger

Prof. Dr.-Ing. Torsten Kröger

Leiter am Institut für Anthropomatik und Robotik (IAR), Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

"Startups haben noch viel mehr Potential in Deutschland"

Torsten Kröger ist Professor am Institut für Anthropomatik und Robotik (IAR) und ist verantwortlich für Intelligente Prozessautomation und Robotik (IPR). Er ist zudem Gastwissenschaftler an der Stanford University.

Nach seiner Promotion an der TU Braunschweig ging er 2010 als Dozent und PostDoc an das Stanford AI Lab. Von 2014 bis 2017 war als Robotiker und zum Schluss als Bereichsleiter für Robotersoftware bei Google X tätig.

Seine Kernforschungsinteressen liegen in den Bereichen von autonomen Systemen unter Nutzung von datengetriebenen Ansätzen und deterministische Bewegungsplanung.

Er ist Gründer und ehemaliger Geschäftsführer der Firma Reflexxes, einem Startup, das Software zur deterministischen Roboterbewegungsplanung in Echtzeit auf den Markt gebracht hat. 2014 wurde Reflexxes von Google übernommen.

Herr Kröger erhielt den IEEE RAS Distinguished Service Award (2018), den ICRA Best Associate Editor Award (2018), den IEEE RAS Early Career Award (2014), den Heinrich Büssing Preis (2011), den GFFT-Preis (2011); er war zudem Finalist für den IEEE/IFR IERA Award (2012) und den euRobotics TechTransfer Award (2012). Derzeit ist er Vizepräsident der IEEE Robotics and Automation Society.