Ressourceneffizienzkongress

Programm

1. Tag, 7. Oktober 2015

09:00 Uhr

 

Einlass & Registrierung

10:00 Uhr  

Plenum 1
MIT RESSOURCENEFFIZIENZ DEN STANDORT STÄRKEN

   

BEGRÜSSUNG & ERÖFFNUNG
Winfried Kretschmann MdL
Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg

RESSOURCENEFFIZIENZ- UND KREISLAUFWIRTSCHAFT – EIN ERFOLGREICHES GESCHÄFTSMODELL
Dr.-Ing. E.h. Heinz Dürr
Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrats, Dürr AG

RESSOURCENEFFIZIENZ IN DER AUTOMATION – GANZHEITLICHE LÖSUNGSANSÄTZE DURCH INDUSTRIE 4.0
Prof. Dr. Peter Post 
Leiter Forschung und Technologie, Festo AG & Co. KG

RESSOURCENEFFIZIENZ: HERAUSFORDERUNGEN, ENTWICKLUNG UND PERSPEKTIVEN AUS DAIMLER-SICHT
Anke Kleinschmit
Leiterin Konzernforschung & Nachhaltigkeit, Umweltbevollmächtigte, Daimler AG

MODERATION
Dr. Marc Beise
Leiter der Wirtschaftsredaktion, Süddeutsche Zeitung

11:20 Uhr  

Kaffeepause

11:45 Uhr  

Plenum 2 
KREISLÄUFE SCHLIESSEN – CHANCEN NUTZEN!

   

ROHSTOFFE: WACHSTUMSHEMMNIS FÜR DIE IT-INDUSTRIE?
Klaus Hieronymi
Strategist, Resource Efficiency Strategies, Hewlett-Packard Corp.

PRIVATWIRTSCHAFT – DIE TREIBER DER DEUTSCHEN KREISLAUFWIRTSCHAFT
Oliver Gross
Geschäftsführer, SITA Deutschland GmbH

PODIUMSDISKUSSION

PRODUKTVERANTWORTUNG – WUNSCH ODER WIRKLICHKEIT? 

Dr.-Ing. E.h. Heinz Dürr
Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrats, Dürr AG

Oliver Gross
Geschäftsführer, SITA Deutschland GmbH

Klaus Hieronymi
Strategist, Resource Efficiency Strategies, Hewlett-Packard Corp.

Anke Kleinschmit
Leiterin Konzernforschung & Nachhaltigkeit, Umweltbevollmächtigte, Daimler AG

Prof. Dr. Peter Post
Leiter Forschung und Technologie, Festo AG & Co. KG

13:00 Uhr  

Mittagspause

14:00 Uhr  

KEYNOTE

   

THE DEVOLUTION REVOLUTION:
CITIES AND REGIONS AS CLIMATE CHANGE AND RESSOURCE USE MANAGER
Prof. Dr. Benjamin R. Barber
Political Theorist
Senior Research Scholar, Center on Philanthropy and Civil Society, The City University of New York
Founder and President, CivWorld
Walt Whitman Professor Emeritus, Rutgers University

14:30 Uhr  

Plenum 3
RESSOURCENEFFIZIENTES BADEN-WÜRTTEMBERG

DIE LANDESSTRATEGIE RESSOURCENEFFIZIENZ – VISIONEN, ZIELE UND MASSNAHMEN FÜR EIN RESSOURCENSCHONENDES BADEN-WÜRTTEMBERG
Franz Untersteller MdL
Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft des Landes Baden-Württemberg

MARKTWIRTSCHAFTLICHE NACHHALTIGKEIT AM BEISPIEL DER RESSOURCENEFFIZIENZ Dr. Hans-Eberhard Koch
Präsident, Landesverband der Baden-Württembergischen Industrie e. V.

100 BETRIEBE FÜR RESSOURCENEFFIZIENZ – ERSTE EXZELLENZBEISPIELE
MODERATION: Prof. Dr. Mario Schmidt
Direktor, Institute for Industrial Ecology INEC, Hochschule Pforzheim
Hans-Peter Frei, Technischer Geschäftsführer, Emil Frei GmbH & Co KG
Wolfgang A. Haggenmüller, Business Development, Felss Systems GmbH
Andreas Merkel, Geschäftsführer, Gebrüder Otto GmbH & Co. KG
Dr. Cyrus Bark, Geschäftsführer, C&C Bark Metalldruckguss und Formenbau GmbH
Dr.-Ing. Michael Schacht, Innovations-/Energieeffizienzbeauftragter, Audi AG

RESSOURCENEFFIZIENZ UMSETZEN: ANGEBOTE VON UMWELTTECHNIK BW
Dr.-Ing. Hannes Spieth
Geschäftsführer, Umwelttechnik BW – Landesagentur für Umwelttechnik und Ressourceneffizienz Baden-Württemberg GmbH

16:30 Uhr  

Parallele Foren 1

Forum 1 Institut für Siedlungswasserbau, Wassergüte- und Abfallwirtschaft, Universität Stuttgart, Verband Kommunaler Unternehmen e. V.

STRATEGISCHE ENTWICKLUNGEN IN DER KREISLAUFWIRTSCHAFT
Franz Untersteller MdL Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg 
Hugo Maria Schally, Head of Unit A1 "Eco-innovation and circular economy", European Commission
Dr. jur. Thomas Rummler, Ministerialdirigent, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit 
Patrick Hasenkamp, Betriebsleiter Abfallwirtschaftsbetriebe Münster

Forum 2 L-Bank

WETTBEWERBSVORTEIL RESSOURCENEFFIZIENZ: WIE UNTERNEHMEN MIT DER NEUEN RESSOURCENEFFIZIENZFINANZIERUNG DER L-BANK POTENZIALE HEBEN KÖNNEN
Klaus Thuß, stv. Bereichsleiter Wirtschaftsförderung, L-Bank
Hans-Joachim Giesser, Geschäftsführer, Johannes Giesser Messerfabrik GmbH
Andreas Uber, Volksbank Stuttgart

Forum 3 Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

DIE ULTRAEFFIZIENZFABRIK GEHT IN DIE UMSETZUNG
MODERATION: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Kfm. Alexander Sauer Institutsleiter, Institut für Energieeffizienz in der Produktion EEP, Universität Stuttgart; Leiter Entwicklungsgruppe Effizienzsysteme Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Dr. Jörg Mandel, Abteilungsleiter, Nachhaltige Produktion und Qualität, Fraunhofer IPA
Dr. Klaus Wolfer, Resource Management, Würth Elektronik GmbH & Co KG
Prof. Dr. Carlo Burkhardt, Technischer Geschäftsführer, OBE Ohnmacht & Baumgartner GmbH & Co. KG 

Forum 4 Umwelttechnik BW

REMANUFACTURING – EIN ZWEITES LEBEN FÜR INVESTITIONSGÜTER
Susanne Henkel, Geschäftsführerin, Richard Henkel GmbH
Peter Bartel, Remanufacturing Process Owner, Robert Bosch GmbH
Dr. Tilman Gühring, Geschäftsführer, Haux Maschinenbau GmbH
Christoph Siegel, Leiter Vertrieb und Marketing, Liebherr-Ettlingen GmbH

Forum 5 Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP

RESSOURCENEFFIZIENZ DURCH PROZESSKETTENANALYSE
Dr.-Ing. Stefan Albrecht, stv. Abteilungsleiter, Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP
Markus Klingseis, Manager Research & Technology, Diehl Aircabin GmbH
Dipl.-Ing. Jan-Paul Lindner, Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP
Dipl. oec. Hannes Krieg, Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP

     
18:00 Uhr  

EMPFANG DER LANDESREGIERUNG

EMPFANG AUF EINLADUNG DES MINISTERS FÜR UMWELT, KLIMA UND ENERGIEWIRTSCHAFT BADEN-WÜRTTEMBERG

Franz Untersteller MdL
Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

21:00 Uhr   Ende des 1. Kongresstags 
     

 

2. Tag, 8. Oktober 2015

9:30 Uhr  

Plenum 4

VERFAHREN DER ZUKUNFT

INNOVATIONS- UND INDUSTRIEPOLITIK FÜR MEHR RESSOURCENEFFIZIENZ
Dr. Nils Schmid MdL
stellv. Ministerpräsident, Minister für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg

INNOVATIVE DÜNNSCHICHT-TECHNOLOGIEN
Dieter Manz
Vorstandsvorsitzender, Manz AG

RESSOURCENEFFIZIENZBEISPIELE DURCH LASERTECHNIK
Klaus Löffler
Geschäftsführung Vertrieb & Service, TRUMPF Laser- und Systemtechnik GmbH

GENERATIVE FERTIGUNG / 3D-DRUCK – EIN GESAMTÜBERBLICK
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Kfm. Alexander Sauer
Institutsleiter, Institut für Energieeffizienz in der Produktion EEP, Universität Stuttgart; Leiter Entwicklungsgruppe Effizienzsysteme Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

MODERATION
Dr. Marc Beise 
Leiter der Wirtschaftsredaktion, Süddeutsche Zeitung 

11:00 Uhr  

Kaffeepause

11:30 Uhr  

Parallele Foren 2

Forum 6 Institut für Siedlungswasserbau, Wassergüte- und Abfallwirtschaft, Universität Stuttgart, Verband Kommunaler Unternehmen e. V.

ELEKTROALTGERÄTE ALS ROHSTOFFQUELLE
Dr. jur. Guido Odendahl, Regierungsdirektor, Umweltbundesamt
Dr. Georg Fröhlich, Geschäftsführer, Elektrocycling GmbH
Dr. Holger Thärichen, Geschäftsführer der Sparte Abfallwirtschaft und Stadtreinigung VKS, Verband kommunaler Unternehmen e. V.

Forum 7 Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

RESSOURCENEFFIZIENTE PRODUKTION DER ZUKUNFT MITTELS GENERATIVER FERTIGUNG
Dipl.-Ing. Jürgen Bertling, Abteilungsleiter Systematische Produktentwicklung, Fraunhofer UMSICHT
Alexander Polte, Vertriebsleiter, Hasenauer & Hesser GmbH
Dr. Arndt Pechstein, Biomimicry Specialist, Design Thinking Coach, Consultant, Owner phi360, Founder & CEO Biomimicry Germany

Forum 8 Leichtbau BW

WENIGER IST MEHR. LEICHTBAU. NACHHALTIGKEIT RUNDUM – PROZESSTECHNIK EFFIZIENT.
MODERATION: Dr. Wolfgang Seeliger, Geschäftsführer, Leichtbau BW GmbH
Henning Wagner, Gruppenleiter Leichtbaufertigung, wbk-Karlsruher Institut für Technologie
Felix Röckle, Business Development, Eisenmann SE
Dr. Achim Agostini, Leiter Division Lightweight Solutions, ThyssenKrupp System Engineering GmbH
Andreas Schiffleitner, Leiter Competence Center Sustainability, iPoint systems GmbH/ KERP GmbH

Forum 9 Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI

SHARE ECONOMY – TRENDS, POTENZIALE, RISIKEN UND BEISPIELE MODERATION:
Dr. Anja Peters, Projektleiterin, Fraunhofer ISI Thomas Doennebrink, Freelancer & OuiShare Connector Germany
Sepp Eisenriegler, MAS, MBA, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter des Reparatur- und Service-Zentrums R.U.S.Z
Dipl.-Ing. Michael Bucher, Leitung Competence Team Shared Systems' Design, Fraunhofer IAO
Marc Beck, Leiter der Abteilung Secondhand-Läden und Dienstleistungen, Diakonisches Werk Karlsruhe

Forum 10 Umwelttechnik BW, Baden-Württemberg: Connected e. V.

INNOVATIVE LÖSUNGEN JUNGER UNTERNEHMEN – BEST OF „GREEN INNOVATION AND INVESTMENT FORUM 2015“
MODERATION: Philipp Oswald, Teamleiter Umwelttechnik, Umwelttechnik BW
Matthias Hartmann, Geschäftsführer, BlueWater GmbH
Dr. Günter Schneider, Geschäftsführer, STORASOL GmbH
Tim Böltken, Geschäftsführer, INERATEC
Dr. Burkhard v. Stackelberg & Dave Tjiok, Geschäftsführer, SmartCarbon AG
Andreas Reiff, Geschäftsführer, Albfertil GmbH

12:30 Uhr  

Mittagspause

13:30 Uhr

 

Parallele Foren 3

Forum 11 Institut für Siedlungswasserbau, Wassergüte- und Abfallwirtschaft, Universität Stuttgart, Verband Kommunaler Unternehmen e. V.

KREISLAUFWIRTSCHAFT – WIE MOTIVIERE ICH BÜRGER UND UNTERNEHMEN?
Ralf Biehl, Abteilungsleiter Marketing, Vertrieb & Kundenservice, EDG Entsorgung Dortmund GmbH
Prof. Dr.-Ing. Arnd I. Urban, Fachgebietsleiter Abfalltechnik, Universität Kassel
Dr. Mirja Feldmann, Richterin am Landgericht, LG Mannheim

Forum 12 Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e. V. Landesverband Baden-Württemberg

PRODUKTION DER ZUKUNFT: ADDITIVE METHODEN – ANWENDUNGEN & POTENZIALE
Michael Junghanß, geschäftsführender Gesellschafter, alphacam GmbH
Dr. Andreas Wolf, Geschäftsführer, robomotion GmbH
Herbert Kraibühler, ehem. Geschäftsführer, ARBURG GmbH + Co KG

Forum 13 BIOPRO, VCI Baden-Württemberg 

WIRTSCHAFTLICHE POTENZIALE NACHWACHSENDER ROHSTOFFE
MODERATION: Thomas Mayer, Hauptgeschäftsführer, VCI Baden-Württemberg
Prof. Dr. Ralf Kindervater, Geschäftsführer, BIOPRO Baden-Württemberg GmbH
Dr. Hans Oechsner, Leiter der Landesanstalt für Agrartechnik und Bioenergie 
Dr. Daniela Klein, BASF Polyurethanes GmbH

Forum 14 Plattform Umwelttechnik e.V.

PRODUKTIVITÄT ALS MASSSTAB FÜR DIE EFFIZIENZ DER BADEN-WÜRTTEMBERGISCHEN VOLKSWIRTSCHAFT IM UMGANG MIT RESSOURCEN
Dr. Peter Börgardts, Vice President Sales Environmental Technology, Eisenmann Anlagenbau GmbH & Co. KG
Wolfgang Kowalczyk, Mitglied der Geschäftsleitung, Korn Recycling GmbH
Nadine Antic, Geschäftsführerin, GlobalFlow GmbH
Fabian Stadelmaier, Project Manager Business Development, Dürr Cyplan Ltd.

Forum 15 Fraunhofer-Institut für Grenzflächen und Bioverfahrenstechnik IGB

INNOVATIVE PROZESSE ZUR AUFBEREITUNG VON ANORGANISCHEN UND ORGANISCHEN ROH- UND RESTSTOFFEN
Dipl.-Ing. Bernhard Jehle, Geschäftsführer, ZME Recycling
Fadri Pestalozzi MSc ETH Masch.-Ing., Hochschule Pforzheim
Prof. Dr.-Ing. Jörg Woidasky, Hochschule Pforzheim
Dr.-Ing. Ursula Schließmann, Abteilungsleiterin Umweltbiotechnologie und Bioverfahrenstechnik, Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB
Dipl.-Chem. Gerd Unkelbach, Leiter, Fraunhofer-Zentrum für Chemisch-Biotechnologische Prozesse CBP

14:30 Uhr  

Pause

14:45 Uhr   

Plenum 5  

   

ZUKUNFT 2050 – IN WELCHER WELT WERDEN WIR LEBEN?

Im Auftrag des Umweltbundesamts und des Bundesumweltministeriums wurden im Rahmen des Vorhabens Ressourcenpolitik (PolRess) fünf qualitative Zukunftsszenarien mit einem Zeithorizont bis 2050 entwickelt.

Mehrere Experten stellen auf dem Kongress die Szenarien in Impulsvorträgen vor und nehmen die Zuhörerinnen und Zuhörer mit auf eine faszinierende Reise in die Zukunft. Die anschließende Diskussion soll Schwächen, Stärken, Möglichkeiten und Gefahren der unterschiedlichen Visionen aufzeigen. 

Doris Bergmann,
Beraterin, European School of Governance (EUSG)

Tilman Benzing,
Referent für Rohstoffpolitik, Verband der chemischen Industrie e. V.

Prof. Dr. Mario Schmidt,
Direktor, Institut für Industrial Ecology INEC, Hochschule Pforzheim

Dr. Ingo Sartorius,
Geschäftsführer, Geschäftsbereich Mensch und Umwelt,
PlasticsEurope Deutschland e. V.

15:45 Uhr

 

Ausklang der Veranstaltung